Chinas Mondrover Jadehase schickt erste Fotos zur Erde

Der chinesische Mondrover “Jadehase”, der die Oberfläche des Erdsatelliten erreicht hat, hat erstmals seit 37 Jahren begonnen, Aufnahmen von der Mondoberfläche zu schicken.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Deutscher in China erstochen

In Shanghai wurde ein Deutscher Staatsbürger von einem eifersüchtigen Ehemann in einem Restaurant erstochen.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Mädchen in China erhielt Gesichtstransplantation

In der Provinz Fujian im Südosten Chinas erhielt ein 17-jähriges Mädchen eine Gesichtstransplantation mit einem Gesicht, das auf deren eigener Brust gezüchtet wurde.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Öl-Pipeline im Nordwesten Chinas nach Erdrutsch gebrochen

Starker Regen verursachte in der chinesischen Provinz Shaanxi einen Erdrutsch, der eine Öl-Pipeline brechen lies.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

24 Tote durch heftige Regenfälle in der chinesischen Provinz Shaanxi

Nach heftigen Regenfällen, die die chinesischen Provinz Shaanxi für über eine Woche heimgesucht haben, wurden 24 Todesfälle durch die Behörden bestätigt. Viele Personen gelten noch als vermisst.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Nordkorea schickt Sondergesandten nach China

Nordkorea hat den Leiter des Politbüros der Streitkräfte als seinen Sondergesandten nach China geschickt.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

23 Millionen Menschen in China von Dürre betroffen

Seit Oktober 2012 sind 23,7 Millionen Menschen in China von einer Dürre betroffen, die bislang einen Schaden von 861 Millionen Euro verursacht hat.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibet: 23 Arbeiter bei Erdrutsch verschüttet

In der Autonomen Region Tibet begrub am Freitag ein Erdrutsch 83 Arbeiter unter sich.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

13 Tote bei Verkehrsunfall in China

Bei einem Verkehrsunfall in China staben 13 Menschen, 15 weitere wurden verletzt.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

14 Tote bei Busunglück in China

Mindestens 14 Menschen wurden getötet und 9 weitere verletzt, als am Dienstagabend ein Doppeldecker-Bus von einer Brücke stürzte.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Smog in China sorgt für erhebliche wirtschaftliche Schäden

Der Smog in China kostet das Reich der Mitte nach Experten knapp 70 Milliarden Euro.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Rohöl-Pipeline in Südchina gebrochen

In der südchinesischen Provinz Guangdong sind durch eine gebrochene Rohöl-Pipeline zehn Tonnen Rohöl ausgelaufen.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Smog in Peking hat die Stadt weiter fest im Griff

Autoabgase, Industrieabfälle und Kohle-Heizungen sind schuld am tagelang anhalten Smog in Chinas Hauptstadt Peking.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Smog in Chinas Hauptstadt Peking erreicht seit Tagen alarmierende Höchstwerte

Chinas Hauptstadt Peking wird seit Tagen von einem schweren Smog heimgesucht. Die Luftverschmutzung erreichte nicht nur zeitweise eine gefährliche Konzentration, auch die 24-Stunden-Tageswerte erreichten alarmierende Höchstwerte.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

44 Tote nach Erdrutsch in China

Die Zahl der Todesopfer nach einem Erdrutsch in der chinesischen Provinz Yunnan ist zwischenzeitlich auf 44 gestiegen. Zwei Personen gelten noch als vermisst.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

ChinaObserver