Tibet: Schwerer Zwischenfall an Straßensperre

Mehrere Tibeter teils schwer verletzt.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibet: Chinesische Regierung renoviert Dalai Lama-Geburtsstätten

Peking will Kontrolle über tibetischen Buddhismus. Touristen nur bedingt willkommen. Argument in Gebietsstreit mit Indien.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibet: Sorge um inhaftierten tibetischen Abt Khenpo Kartse

Anklage offenbar in Verbindung mit Selbstverbrennung. Gesundheitszustand verschlechtert.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibetischer Sänger bei einem Konzert verhaftet

Ein weiterer populärer Sänger wurde in der TAP Ngaba festgenommen.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Verschärfte Überwachung des religiösen Lebens in Tibet

Maßnahme vertieft Graben zwischen Behörden und Tibetern.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibet: China verschärft Kontrollen im Grenzgebiet

Zusammenhang mit religiösem Festival mit Dalai Lama in Nordindien. Truppenverstärkung und Reisebeschränkungen.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Ranghoher tibetischer Mönch mit Lehrverbot belegt

Chinesische Behörden entliessen einen hohen tibetischen Mönch zwar aus der Haft, aber zwangen ihn seine Robe abzulegen und verbaten ihm jegliche Lehrtätigkeit.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibet: Langjährig inhaftierter politischer Gefangener freigelassen

Der tibetische Filmemacher Dhondup Wangchen wurde am Donnerstag nach einer sechsjährigen Haftstrafe aus dem Gefängnis entlassen.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibeter stürzt sich aus Protest gegen chinesischen Bergbau in den Tod

Am 7. Mai sprang der 39jährige Phakpa Gyaltsen von einem Schulgebäude in der Präfektur Chamdo, um gegen den Bergbaubetrieb in der Gegend zu protestieren. Er starb auf der Stelle.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Protest und Festnahme eines jungen tibetischen Mönches

Ein junger Mönch des Klosters Kirti veranstaltete am 26. April einen friedlichen Protest, indem er Slogans gegen die chinesische Regierung rief und ein Portrait des Dalai Lama vor sich hertrug.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Chinesische Behörden zerstören tibetische Ziegeleien in Kyegudo

Chinesische Firmen hatten die Behörden bestochen, tibetische Fabriken im Bezirk Kyegudo (chin. Yushu) niederwalzen zu lassen, wie Quellen versicherten.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

China verbietet Tibetern den Internationalen Tages der Muttersprache

Die chinesischen Behörden blockierten in letzter Minute die Abhaltung eines traditionellen tibetischen Sprachwettbewerbs wegen angeblicher „politischer Implikationen“ der Veranstaltung.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibeter stirbt bei Selbstverbrennungsprotest

Am 15.04.14 verbrannte sich der 32jährige Thinley Namgyal in der Nähe eines chinesischen Regierungsgebäudes, um gegen die chinesische Herrschaft zu protestieren.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

China sperrt ranghohen Mönch für achtzehn Jahre ins Gefängnis

Haft wegen politischer Aktivitäten und Widerstand gegen die chinesische Herrschaft in Tibet.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

Tibet: Zwei junge Tibeter nach Einzel-Protesten verhaftet

Zwei junge Tibeter wurden nach Einzel-Protestaktionen gegen die chinesische Politik in Tibet von den Behörden verhaftet.

[Ganzen Artikel jetzt lesen]

ChinaObserver