Menu

7500 Menschen sterben täglich in China an Krebs

In China zählt Krebs zu den häufigsten Todesursachen.

Ganzen Artikel jetzt lesen

2,8 Millionen Menschen in China starben 2015 an Krebs

Einer Studie zufolge hat eine Krebserkrankung im vergangenen Jahr 2,8 Millionen Menschen in China das Leben gekostet. Demnach sterben statistisch gesehen jeden Tag mehr als 7500 Menschen täglich an Krebs.

Ganzen Artikel jetzt lesen

Lungenkrebs in China auf dem Vormarsch

Rauchen und Smog sind die Hauptursachen für den rasanten Anstieg an Lungenkrebserkrankungen in China.

Ganzen Artikel jetzt lesen

Autismusrate in China höher als vermutet

In der Volksrepublik China wurde erstmals eine landesweite Studie über die Häufigkeit von Autismus durchgeführt.

Ganzen Artikel jetzt lesen

China testet Ebola-Impfstoff in Afrika

China leistet aktive Hilfe im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Afrika. In diesem Rahmen ist dort nun ein von der Volksrepublik entwickelter Impfstoff in die zweite klinische Testphase eingetreten.

Ganzen Artikel jetzt lesen

China druckt Leber-Gewebe aus

Forscher aus China haben einen 3-Drucker entwickelt, mittels dessen man Gewebeteile der menschlichen Leber herstellen kann.

Ganzen Artikel jetzt lesen

China: Millionen leiden an psychischen Erkrankungen

Ende 2014 gab es in China fast 4,3 Millionen Chinesen mit schweren psychischen Störungen.

Ganzen Artikel jetzt lesen

China will Krebsatlas erstellen

Die Krankheit Krebs war im Jahr 2013 für fast einen Viertel aller Todesfälle in China verantwortlich. Mit einem umfangreichen Krebsatlas und günstigeren Medikamenten wollen die chinesischen Behörden die hohe Todesrate nun senken.

Ganzen Artikel jetzt lesen

China: Alle 20 Sekunden ein Neugeborenes mit Geburtsfehler

In China wird alle 20 Sekunden ein Kind mit Geburtsfehler geboren. Um die hohe Rate zu senken, setzen die Gesundheitsbehörden nun auf Vorsorgeuntersuchungen und Präventionsmaßnahmen. Geburtsdefekte sollen unter Versicherungsschutz gestellt werden.

Ganzen Artikel jetzt lesen

China: Plötzliche Todesfälle auf dem Vormarsch

In der südchinesischen Industriestadt Dongguan häufen sich die Fälle von plötzlichen, unerwarteten nächtlichen Todesfällen.

Ganzen Artikel jetzt lesen

© CHINA OBSERVER 2007 - 2016 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse