Menu

Taiwan will APEC-Projekt gegen Lebensmittelverschwendung verlängern

Taiwans Landwirtschaftskommission plant das im kommenden Jahr auslaufende APEC-Projekt gegen Lebensmittelverschwendung zu verlängern.

Taiwans APEC-Delegation hatte das auf fünf Jahre angesetzte Projekt im Jahr 2013 vorgeschlagen. Es war das erste mehrjährige Landwirtschaftsprojekt, das von den APEC-Mitgliedsstaaten unterstützt worden ist.

Die Landwirtschaftskommission zitierte heute Zahlen der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO), nach denen weltweit jährlich noch knapp ein Drittel oder etwa 1,3 Milliarden Tonnen an Lebensmitteln verschwendet werden. Forschungen aus Taiwan hätten zudem ergeben, dass in den APEC-Mitgliedsländern 26,7 Prozent der Lebensmittel verschwendet würden, so die Kommission.

Lin Chia-jung von der Landwirtschaftskommission sagte: „Im kommenden Jahr läuft das fünfjährige Projekt aus. Im Anschluss wird es einen umfassenden Abschlussbericht und Vorschläge geben. Deshalb werden wir schon jetzt Experten aus siebzehn Mitgliedsstaaten einladen, um über die Richtung zukünftiger politischer Maßnahmen zu diskutieren.“

Das Gastgeberland des kommenden APEC-Forums in diesem Jahr ist Vietnam. Die Landwirtschaftskommission sagte, dass Vietnam das Thema der Lebensmittelsicherheit ganz nach oben auf die Agenda gesetzt habe. Im August werde man ein gemeinsames Symposium abhalten, um über das Thema zu diskutieren. Man hoffe, dass dabei auch das Thema der Lebensmittelverschwendung berücksichtigt werden könne.

Quelle: RTI

© CHINA OBSERVER 2007 - 2017 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse | Yaheetech