Menu

Ruf nach einer Beteiligung Taiwans an der Weltgesundheitsversammlung 2017

Taiwan fordert die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf, es zur Weltgesundheitsversammlung (WHA) 2017 einzuladen, und ruft die internationale Gemeinschaft auf, seine Beteiligung an dieser Versammlung, deren Bestreben das Wohl der ganzen Menschheit ist, zu unterstützen.

Vor neun Jahren wurde Taiwan mit enormer internationaler Unterstützung von der WHO als Beobachter zur 62. WHA eingeladen. Seitdem hat Taiwans aktive Teilnahme an der WHA und den WHO-Fachtagungen die Seuchenbekämpfung in Taiwan und auf der ganzen Welt verbessert, da sich Taiwan für die Unterstützung anderer Länder engagiert, die sich Herausforderungen im Gesundheitsbereich gegenüber sehen, die Vision der WHO zu erfüllen.

In diesem Jahr ist Taiwan bestrebt, seine professionelle und pragmatische Beteiligung an der WHO fortzusetzen, einschließlich des Programms für Notfälle im Gesundheitsbereich, um so zu den weltweiten Anstrengungen zum Erreichen des 3. Ziels für eine nachhaltige Entwicklung (SDG 3) bis zum Jahr 2030 beizutragen: Sicherung eines gesunden Lebens und Förderung des Wohlergehens für alle in allen Altersgruppen. Durch Abwesenheit Taiwans von der WHO würde ein ernster Riss im weltweiten Gesundheitssystem entstehen und zu erheblichen Risiken führen. Zu diesen Risiken zählen:

Ausbreitung von Seuchen

Lebensmittelsicherheit

Die WHO braucht Taiwan, um ein robustes globales Gesundheitssystem aufzubauen, und Taiwan braucht die WHO. Taiwans Beteiligung an der WHO in den vergangenen acht Jahren ermöglichte es Taiwan, Erfahrungen mit anderen Ländern auszutauschen, Informationen zur Prävention von Krankheiten zeitnah weiterzugeben und zu erhalten und besser zur Weltgesundheit beizutragen. Kann sich Taiwan weiterhin an der WHA und anderen WHO-bezogenen Mechanismen, Tagungen und Aktivitäten beteiligen, wird dies zur Umsetzung der SDG-3 beitragen und den Interessen aller Beteiligten dienen: Taiwan, der WHO und der internationalen Gemeinschaft als Ganzes.

Pressemitteilung der:
Presseabteilung Taipeh Vertretung
Markgrafenstr. 35
10117 Berlin

© CHINA OBSERVER 2007 - 2017 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse | Yaheetech