Menu

China entwickelt tarnfähige Hochgeschwindigkeitsdrohne

Drohnen spielen bei der hochauflösenden Erkundung, präzisen Langstrecken-Angriffen, der U-Boot-Bekämpfung und dem Luftkrieg eine wichtige Rolle und sind eine unentbehrliche Ausrüstung für moderne Streitkräfte.

Wie China Daily berichtet, gab Chinas größter Raketenhersteller CASIC (China Aerospace Science and Industry Corporation) bekannt, dass Drohnen bei einem Konflikt als Langstrecken-Bomber benutzt werden könnten. Der stellvertretende Geschäftsführer von CASIC, Wei Yin, erklärte, dass man derzeit insgesamt zwei Typen von Drohnen entwickele. Eine sei tarnfähig mit langer Flugdauer, die andere eine Hochatmosphären-Drohne.

Wei erklärte Journalisten, dass die Militärreform die Streitkräfte aller Länder stark verändere. Drohnen spielen bei der hochauflösenden Erkundung, dem präzisen Langstrecken-Angriff, der U-Boot-Bekämpfung und dem Luftkrieg eine große Rolle. Sie seien eine unentbehrliche Ausrüstung für moderne Konflikte. Die Entwicklung solcher Drohnen sei Teil des 13. Fünfjahresplans.

Dem Bericht zufolge will die Volksrepublik nicht nur im eigenen Land solche Drohnen ordern, sondern sie auch an interessierte ausländische Kunden verkaufen. Die Drohnentypen von CASIC ähneln Marschflugkörpern und Kunden können die drei Typen WJ-500, WJ-600 sowie WJ-600A/D erwerben. Drohnen werden herkömmlicherweise von einem mobilen Abschussgerät gestartet und für die Landung mithilfe eines Fallschirms aus dem Verkehr gezogen.

Die Geschwindigkeit der Drohnen vom Typ WJ-600A/D soll 696 Stundenkilometer erreichen und damit mehr als zweimal so schnell wie die aktuellen chinesischen Drohnen sein. Des Weiteren erklärte das Drohnenforschungsinstitut von CASIC, dass der neue Typ auch tarnfähig sein und auf dem Radar wie ein Vogel wirken werde.

Quelle: People’s Daily

© CHINA OBSERVER 2007 - 2017 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse | Yaheetech