Menu

Chinesen gaben 2015 am meisten im Ausland aus

Touristen aus China haben im vergangenen Jahr 215 Milliarden US-Dollar in Übersee ausgegeben.

Laut einem Bericht des World Travel and Tourism Council haben chinesische Touristen im vergangenen Jahr über 215 Milliarden US-Dollar in Übersee ausgegeben. Der Auslandskonsum der Chinesen hat damit alle anderen Länder überholt.

In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl der ausreisenden Chinesen auf 120 Millionen erhöht. Das bedeutet, dass jeder zehnte internationale Tourist aus China stammt.

Gemäß den Daten des in London ansässigen World Travel and Tourism Council (WTTC) haben chinesische Touristen im Jahr 2015 in den Regionen außerhalb des chinesischen Festlandes 215 Milliarden US-Dollar ausgegeben. Die Anzahl ist im Vergleich zu den 140 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 um 53 Prozent angewachsen.

David Scowsill, Präsident und CEO des WTTC, meint, dass die dramatische Zunahme der im Ausland reisenden Chinesen vor allem auf die stark angewachsene chinesische Mittelschicht zurückzuführen sei.

Jedoch hat der Anstieg des chinesischen Outbound-Tourismus das Defizit des Landes in dieser Branche vergrößert. Die Zahl der ausländischen Touristen, die im Jahr 2015 China besuchten, beträgt 56,9 Millionen, was einem Anstieg von 2,2 Prozent in zwei Jahren entspricht. Die ausländischen Besucher haben ungefähr 57,5 Millionen US-Dollar in China ausgegeben. Im Vergleich zum Jahr 2014 ist diese Summe nur um 1,1 Prozent angewachsen.

In Nordostasien ist Japan das einzige Reiseziel, das im vergangenen Jahr vom zunehmenden Besucherstrom aus China profitiert hat. Laut dem WTTC sind die internationalen Ankünfte in Japan um 47 Prozent und die Tourismuseinnahmen um 37 Prozent gestiegen. Die Tourismuseinnahmen in Macau, Südkorea und Hongkong verzeichneten einen Rückgang von jeweils 32 Prozent, 10,2 Prozent und 8,4 Prozent.

Quelle: People’s Daily

© CHINA OBSERVER 2007 - 2016 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse