Menu

Lernen von den Weltbesten: Exzellente Unternehmen in Japan und China

Warum gelten Unternehmens- und Produktionssysteme in Japan und China weltweit als hocheffizient?

Um das herauszufinden organisiert Südwestmetall, Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V., Studienreisen zu den führenden Unternehmen in Asien. Diese bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, vor Ort Unternehmens- und Produktionssysteme aus unterschiedlichen Branchen zu analysieren.

lernen.jpg Bei den besuchten Unternehmen steht Prozessdenken im Vordergrund – das gemeinsame Erreichen eines Zieles. Dabei fällt den Führungskräften eine besondere Rolle zu: Sie sind sowohl für die Stabilisierung der unternehmenseigenen Standards als auch für deren permanente Weiterentwicklung verantwortlich. Was bedeutet das für die Produktionsarbeit in Deutschland?
„Lernen von den Weltbesten“ zeigt auf, welche Erkenntnisse die Teilnehmer mit nach Hause nehmen und welche Umsetzungsmöglichkeiten für die Unternehmen in Deutschland bestehen.

Institut für angewandte Arbeitswissensch Institut für angewandte Arbeitswissensch, “Lernen von den Weltbesten: Exzellente Unternehmen in Japan und China” 2016 | German | Taschenbuch 84 Seiten | Verlag Springer Vieweg 2016 | 14,99 | Euro ISBN-10 3662460955 ISBN-13 978-3662460955

Redaktion: Dr. Ingo Reichardt für China Observer

© CHINA OBSERVER 2007 - 2016 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse