Menu

Fünf wichtige Entwicklungskonzepte Chinas

Mit den Konzepten möchte China die inländischen und internationalen Entwicklungsprobleme koordiniert lösen.

Laut Xin Ming, Professor an der Parteihochschule des Zentralkomitees der KPCh, sollen die fünf wichtigen Konzepte für eine „innovative, koordinierte, grüne, offene und inklusive“ Entwicklung ein wichtiges Thema auf den anstehenden Jahrestagungen von NVK und PKKCV 2016 sein. Die Konzepte wurden auf der 5. Plenarsitzung des 18. Zentralkomitees der KPCh im vergangenen Oktober vorgelegt und gelten als die Leitlinien des 13. Fünfjahresplans (2016–2020). Auf dem G20-Gipfel 2015 in der Türkei hatte Staatspräsident Xi Jinping die Ideen international interpretiert.

Die fünf Konzepte sind innovativ und einzigartig, sie spiegeln die Kenntnisse der chinesischen Politiker über das Gesetz der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung wider. Mit den Konzepten möchte China die inländischen und internationalen Entwicklungsprobleme koordiniert lösen.

Die ökonomische Globalisierung hat alle Länder auf der Welt enger zusammengebunden. Man glaubt, dass die fünf wichtigen Entwicklungskonzepte zu den chinesischen Einflüssen auf die Welt gehören. Auf den Tagungen 2016 sollen die konkreten Pläne zur Realisierung der Konzepte ausgearbeitet werden, wodurch alle Länder gemeinsame Chancen mit China finden können.

Quelle: People’s Daily

© CHINA OBSERVER 2007 - 2016 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse