Menu

Taiwans Aktienindex fällt trotz Eingreifens der Regierung weiter

Taiwans Aktienindex ist heute unter den Durchschnittswert der vergangenen zehn Jahre gefallen.

Analysten führten den Rückgang auf vorausgegangene Abschwünge an den Märkten in Europa und den USA zurück. Außerdem hätten sich auch erneut Verkäufe auf Chinas Märkten negativ auf die Entwicklung des TAIEX ausgewirkt. Unsicherheiten der taiwanischen Investoren hätten zu einem Rückgang um mehr als 150 Punkte des TAIEX geführt, bevor ein Schutzmechanismus aus Regierungsfonds zur Stabilisierung der Marktsituation eingeschaltet wurde. Trotzdem hielt der Negativtrend bis zum Ende des Handelstags an. Insgesamt fiel der TAIEX heute um mehr als 1,3 Prozent. In der vergangenen Woche hatte es bereits einen Rückgang von 5 Prozent gegeben. Auch der Wert des Taiwan-Dollars wurde heute von der Wertminderung der chinesischen Währung Renminbi beeinflusst. Zum Ende des heutigen Handelstags entfielen auf einen US-Dollar 33,65 Taiwan-Dollar. Das ist der niedrigste Wert von Taiwans Währung seit mehr als sechseinhalb Jahren.

Quelle: RTI

© CHINA OBSERVER 2007 - 2016 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse