Menu

Weiterer H7N9-Fall in China

Behörden in Südostchina bestätigten einen weiteren Fall der H7N9-Vogelgrippe in der chinesischen Provinz Fujian.

weiterer-h7n9-fall-in-china.jpg Nach Medienberichten bestätigten die Behörden der chinesischen Provinz Fujian am Dienstageinen weiteren Fall der H7N9-Vogelgrippe. Damit stieg die Zahl der H7N9-Fälle in der südostchinesischen Provinz auf insgesamt drei.

Der 58-jährige Mann aus der Stadt Fuzhou wurde erst am Dienstag vom “Provincial Center for Disease Control and Prevention” positiv auf H7N9 getestet. Dies gab das Gesundheitsministerium der Provinz bekannt. Der Mann lies sich bereits am 28 April in einem Krankenhaus behandeln, nachdem er Fieber bekam. Zu diesem Zeitpunkt war sein Zustand den Medienberichten zufolge bereits kritisch. Über seinen derzeitigen Zustand gibt es keine Angaben.

Quelle: One H7N9 case reported in SE China, Redaktion: Nachrichten, Meldungen, Reportagen und Berichte aus China

© CHINA OBSERVER 2007 - 2018 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse | Yaheetech