China: Zahl der Toten nach Erdbeben steigt auf 188

Die Zahl der Toten nach dem verheerenden Erdbeben am Wochenende ist auf 188 gestiegen.


china-zahl-der-toten-nach-erdbeben-steigt-auf-188.jpg Mehr als 50 Stunden nach dem Erdbeben der Stärke 7,0 in der chinesischen Provinz Sichuan ist die Zahl der offiziell bestätigten Todesfälle auf 188 gestiegen. Fast 12.000 Menschen sind verletzt. Von den direkten und indirekten Auswirkungen des Bebens sind über 1,5 Millionen Menschen betroffen. Polizei und Rettungsmannschaften sind unermüdlich im Einsatz. Zwischenzeitlich hat leichter Regen in dem betroffenen Gebiet eingesetzt. Die Rettungsarbeiten werden hierdurch erschwert und die Gefahr von Erdrutschen steigt.

Quelle: Abenteuer China

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen

xing flattr Twitter Google+ Facebook
  • Tipp: Wenn Sie Ihren nächsten Urlaub in China verbringen möchten, können Sie sich über die Internetseiten china-reisefuehrer.com (früher: china-guide.de) und china-reiseziele.de bestens informieren. Beide Seiten bieten umfassende Informationen über die Volksrepublik China mit all seinen Facetten. Dabei spielen nicht nur die China Reisen selbst eine Rolle. Hintrgrüde zur chinesischen Kultur und Geschichte sowie zahlreiche Landesinformationen runden das Angebot ab. Zur Einstimmung auf die bevorstehende China Reise helfen Ihnen vielleicht die zahlreichen chinesischen Rezepte der Internetseite rezepte-china.de, denn chinesisch kochen ist mehr als nur gebratener Reis und gebratene Nudeln.
ChinaObserver