China: Über 1,5 Millionen Menschen von Erdbeben betroffen

Durch das Erdbeben der Stärke 7, welches am Samstagmorgen die chinesische Provinz Sichuan heimgesucht hatte, sind zwischenzeitlich nach offiziellen Angaben über 1,5 Millionen Menschen betroffen.


Wie die chinesische Tageszeitung “China Daily” berichtet, sind durch das verehrende Erdbeben in der südchinesischen Provinz Sichuan 69 Landkreise betroffen. Selbst in der regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing sind nach Behördenangaben 400 Gebäude beschädigt und acht eingestürzt. In der Provinz Yunnan, die ebenfalls an die Provinz Sichuan grenzt, sind rund 900 Gebäude beschädigt.

erdbeben-sichuan-china-1.jpg

Nach offiziellen Angaben forderte das stärkste Erdbeben seit 2008 bislang 180 Todesopfer und 11.227 Verletzte. 24 Personen sind gelten nach Behördenangaben noch als verletzt. Allein 164 der 180 Todesopfer sind in der Stadt Ya’an zu beklagen.

Die Rettungsarbeiten werden durch zahlreiche Nachbeben zusätzlich erschwert. Über 1.165 Nachbeben wurden bislang registriert. Dabei handelt es sich nicht nur um kleine Nachbeben. Am Sonntag gegen 4:53 Uhr chinesischer Zeit ereignete sich ein starkes Nachbeben der Stärke 5,8 in den Gebieten Qionglai und Lushan, dem Gebiet, welches auch am Stärksten durch das erste Erdbeben getroffen wurde.

erdbeben-sichuan-china-2.jpg

Die Rettungsarbeiten laufen unterdessen auf Hochtouren. Alle vom Erdbeben betroffenen Menschen sollen nach Angaben chinesischer Medien pro Tag mit 10 RMB (umgerechnet rund 1,25 Euro) und einem halben Kilogramm Mehl pro Tag unterstützt werden. Zwischen 600 und 700 provisorischen Häusern mit jeweils 90 Quadratmetern sollen im Erdbebengebiet errichtet werden.

In der chinesischen Stadt Ya’an und dem Bezirk Baoxing ist derzeit die Strom-, Wasser- und Gasversorgung komplett unterbrochen. Es ist das am stärksten betroffene Gebiet des Erdbebens. Alle Häuser sind dort eingestürzt oder soweit beschädigt, dass diese unbewohnbar sind. Sowohl medizinische wie auch technische Hilfskräfte wurden für alle betroffenen Gebiete mobilisiert. Die Rettungsarbeiten laufen auf Hochtouren.

Quelle: Live report: 7.0-magnitude quake hits SW China’s Sichuan, Redaktion: Nachrichten, Meldungen, Reportagen und Berichte aus China

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen

xing flattr Twitter Google+ Facebook
  • Tipp: Wenn Sie Ihren nächsten Urlaub in China verbringen möchten, können Sie sich über die Internetseiten china-reisefuehrer.com (früher: china-guide.de) und china-reiseziele.de bestens informieren. Beide Seiten bieten umfassende Informationen über die Volksrepublik China mit all seinen Facetten. Dabei spielen nicht nur die China Reisen selbst eine Rolle. Hintrgrüde zur chinesischen Kultur und Geschichte sowie zahlreiche Landesinformationen runden das Angebot ab. Zur Einstimmung auf die bevorstehende China Reise helfen Ihnen vielleicht die zahlreichen chinesischen Rezepte der Internetseite rezepte-china.de, denn chinesisch kochen ist mehr als nur gebratener Reis und gebratene Nudeln.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



ChinaObserver