Menu

Markterkundungsreise nach Peking und Guangzhou für deutsche Unternehmen

Markterkundungsreise Hochwertige Konsumgüter vom 20. - 25.09.2015 der Auslandshandelskammer (AHK) Greater China.

Die Auslandshandelskammer (AHK) Greater China organisiert eine Markterkundungsreise nach Peking und Guangzhou für deutsche Unternehmen im Bereich hochwertiger Konsumgüter. Es handelt sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme, die aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Die anhaltende Urbanisierung von bereits mehr als 50 %, die wachsende obere Mittelschicht und steigende Einkommen lassen einen weiteren Anstieg des Konsums hochwertiger Produkte erwarten. Die Konsumenten sind jung, technikaffin, anspruchsvoll und gut informiert mit hohen Produktansprüchen. Für deutsche KMU wird besonders im Bereich Lifestyle und Inneneinrichtung mit Produkten “Made in Germany” großes Potenzial gesehen.

Die AHK Greater China ermöglicht teilnehmenden Unternehmen durch Erfahrungsberichte branchennaher Unternehmen zu “Doing Business in China”, den Austausch mit potenziellen Partnern, Besichtigungen von Flagshipstores und Behördenbesuchen, Chancen und Risiken eines Engagements in diesem rasant wachsenden Markt einzuschätzen, und erleichtert sowie fördert den Marktzugang in China. Ein Workshop zu Offline- und Online-Vertriebsmöglichkeiten sowie die Besichtigung der Taobao Mall iFengChao mit ihrem in China einzigartigen Online-Offline-Einkaufskonzept zeigen die Bedeutung und Chancen von E-Commerce als Vertriebsweg in China auf. Jeder Teilnehmer erhält zur Vorbereitung Zielmarktinformationen zu China allgemein sowie speziell auf den Markt für hochwertige Konsumgüter zugeschnitten.

Der Eigenanteil der Teilnehmer beträgt in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße zwischen 500 Euro und 1.000 Euro (Brutto). Individuelle Beratungsdienstleistungen erfolgen in Anwendung der De-minimis-Verordnung der EU. Die teilnehmenden Unternehmen tragen die individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten selbst. Spätester Anmeldetermin ist der 13.07.2015.

Pressemitteilung des:
German Industry & Commerce Greater China
Landmark Tower II, Unit 0830, 8, North Dongsanhuan Road
100004 Peking
P.R. China

© CHINA OBSERVER 2007 - 2015 • All Rights Reserved.

China Nachrichten in deutscher Sprache.

Für den Titel: CHINA OBSERVER nehmen wir Titelschutz nach § 5 Abs. 3 MarkenG. in Anspruch.

Konzeption: dato | Realisierung: pixelpainter | Programmierung: Jo Schwarz | Template basic concept: CodyHouse